....

WEIL ES UM MEHR GEHT!

Hoffnung statt Corona


1. Wir wollen konkret Hilfe anbieten für hilfsbedürftige und gefährdete

   Menschen.

  •  Fahrdienste / Einkaufshilfe / Begleitung bei  Arztbesuchen...
  • Im Gebet einstehen für Einzelne, unsere Familien, unsere Gemeinden, unser Land, Betroffene in anderen Ländern der Welt.                
  • Menschen in Not und Sorge seelsorgerlich begleiten
  • Da sein, wenn wir gebraucht werden

Wenn Du Hilfe brauchst dann darfst du dich übers Kontaktformular 

melden oder bei Konrad & Sirka Epple Tel .07972/6329

Wenn Du gerne mithelfen möchtest, dann wende dich bitte auch 

an Konrad & Sirka.

2. Mundschutz nähen für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen 

vielleicht hast Du Lust mitzumachen? Dann wende Dich an 

Christa Autenrieth Tel. 07976/8282

https://www.mdr.de/meine-heimat/miteinander-stark-mundschutz-maske-selbst-naehen-100.html